Prophet

Prophet Kartenspiel

Das Kartenspiel Prophet ist ein Spiel, bei dem es voll und ganz auf deine hellseherischen Fähigkeiten ankommt. Sobald du deine Karten erhalten hast, bist du gefragt: Wie viele Stiche wirst du in dieser Spielrunde haben? Hast du mit deiner Vorhersage richtig gelegen, erwartet dich der Gewinn und die Anerkennung deiner Mitspieler!

 

Ab wann kann Prophet gespielt werden?

Du kannst Prophet bereits ab drei Spielern, höchstens jedoch mit bis zu sieben Spielern spielen. Während Farbzwang herrscht, bist du nicht verpflichtet einen Stich oder einen Trumpf zu legen! Gespielt wird mit einem Kartenspiel, das aus insgesamt 52 Karten besteht. Das Spiel geht über mehrere Runden. Da Farbzwang gilt, kommt es dazu, dass die Spieler in den Runden unterschiedlich viele Karten auf der Hand haben können. Jeder Spieler, der mit seiner Selbsteinschätzung richtig gelegen hat, erhält pro Runde Punkte gutgeschrieben. Wer am Ende der Spielrunden die meisten Punkte erzielt hat, kann mit Fug und Recht behaupten zumindest streckenweise ein Prophet zu sein.

Prophet

So einfach ist Prophet spielen

Hast du dich für das Kartenspiel Prophet entschieden, kannst du entscheiden, ob du ein neues Spiel beginnst, oder dich bei einem bereits laufenden Spiel einfach mit an den Tisch setzt. Hast du ein eigenes Spiel eröffnet, kannst du entscheiden, wer mit am Tisch sitzen kann. So besteht die Möglichkeit gezielt mit Freunden Prophet auf Stargames zu spielen! Als Spielmacher hast du auch bei den weiteren Punkten die Entscheidungskraft:

  • Wie hoch sollen die maximalen Einsätze sein?
  • Wie viele Mitspieler darf es maximal geben?
  • Wie viele Karten sollen pro Runde an die einzelnen Mitspieler vergeben werden?

Nachdem die Kartenanzahl bestimmt wurde und jeder seine Karten vor sich liegen hat, wird eine Karte aufgedeckt. Die zu sehende Farbe ist in der folgenden Spielrunde die Trumpffarbe. Nun wird jeder Spieler danach gefragt, wie viele Stiche er oder sie beabsichtigt in der kommenden Spielrunde zu platzieren. Für den letzten in der Runde gefragten Spieler gilt allerdings, dass er oder sie nicht die Summe aller genannten Stichanzahlen als seine Stichanzahl angeben darf. Somit ist laut Reglement sichergestellt, dass mindestens einer der Spieler nicht seiner Stichanzahl entsprechen wird.

Prophet spielen

Prophet gewinnen

Hat ein Spieler am Ende einer Spielrunde die von ihm zu Rundenbeginn angesagte Anzahl an Stichen machen können, bekommt er 10 Punkte gutgeschrieben. Für jeden weiteren Stich bekommst du zudem einen Zusatzpunkt gutgeschrieben. Haben Spieler am Ende der Runde die gleiche Anzahl an Punkten erhalten, werden die Punkte auf diese Spieler aufgeteilt. Am Ende des gesamten Spiels hat der Spieler gewonnen, der die meisten Punkte erzielt hat. Da das Kartenspiel Prophet online gespielt wird, braucht sich keiner von Euch die anfangs der Runde angesagten Stiche zu merken. Auch die Punkte am Ende jeder Runde müssen nicht irgendwo aufgeschrieben werden. Denn die Spielschritte werden selbstverständlich vom ausgeklügelten System übernommen. Übrigens: Das Prophet Kartenspiel wird von der Beatya Online Entertainment Ltd. angeboten.

Prophet Quasargaming

Die Auszahlungsquoten beim Spielen von Prophet

Bei einem Einsatz von 0,15 Euro bis 0,80 Euro liegt die Ausschüttung bei 85 Prozent. Demnach kannst du bei einem Einsatz von 0,80 Euro einen Gewinn von 1,36 Euro erwarten. Liegt der Einsatz bei 8,01 Euro bis 30,00 Euro, beläuft sich die Ausschüttung auf 91,50 Prozent. Bei einem Einsatz von 30,00 Euro ergibt dies einen Gewinn von 54,90 Euro (!). Hast du dich für einen Einsatz über 30,01 Euro, wie zum Beispiel in Höhe von 40,00 Euro entschieden, liegt die Auszahlungsquote bei 93 Prozent und damit bei einem Gewinn von 74,40 Euro! Bei dieser Auszahlungshöhe hat sich der Gewinn fast verdoppelt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.